GedichteStart - Gedichte

Kummer, der das Mark verzehret,
Raub, der Hab und Gut verheeret,
Jammer, der den Sinn verkehret,
Elend, das den Leib beschweret,
Grausamkeit, die Unrecht kehret,
   Sind die Frucht, die Krieg gew√§hret.

Friedrich von Logau

Weitere Gedichte