Johann Christian Günther

Ach Gott, mein Gott, erbarme dich

Ach Gott, mein Gott, erbarme dich!
Was Gott? Was mein? Und was erbarmen?
Die Schickung peitscht mit ausgestreckten Armen,
Und über mich
Und über mich allein
Kommt weder Tau noch Sonnenschein,
Der doch sonst auf der Erden
Auf Gut' und Böse fällt.
Die ganze Welt
Bemüht sich, meine Last zu werden.