Wilhelm Müller

Der Hyazinthenstrauß

Geliebtes Mädchen, geh' und setz' in's Wasser
Den Hyazinthenstrauß je ehr, je besser,
Sonst wird er in der heißen Luft verschmachten.

Wie wagte wohl mit meines Herzens Gluthen
Augustus jemals um den Preis zu streiten,
Wär' auch Scirocco noch mit ihm verbunden!

Du aber baust mir keine kühle Laube,
In der ausruhen könnte meine Liebe
Beim sanften Mondenschimmer deiner Augen.