Christa Schyboll

Bewusstsein

Was verbirgt sich hinter deinem Wesen
Woher kommst du mit deinem Trieb
Bist du schon immer da gewesen
Wer ist es, der ganz klar dich sieht

Bewusstsein, strebst du Leben werdend
Oder ist dein Streben hier im Sein
Was uns als tot erscheint auf Erden
Dich selbst-erfahrend im Gestein

Irrend durch den Mensch, den kleinen
Der egozentriert recht eng noch denkt
Er glaubt tatsächlich noch, dass seinen
Verstand der Intellekt bloß lenkt

Hilf diesem denk-entgleisten Wesen
Wie er bald wird sein eigener Herr
Hilf ihm, endlich sein Herz zu lesen
Wie grandios, wie göttlich er