GedichteStart - Gedichte

O wieviel mehr die Schönheit uns erfreut,
Wenn sie der Wahrheit reine Glorie schmückt!
Schön ist die Rose, doch noch mehr entzückt
Der süße Wohlgeruch, den sie uns beut. -

Wohl glänzt die wilde Hagerose auch
So farbenreich geschmückt wie echte Rosen,
Spielt ganz so lieblich in der Winde Kosen,
Wenn sie der Lenz erschließt am dornigen Strauch:

Doch nur ein Schein ist ihre Herrlichkeit,
Sie welkt und stirbt, der Liebe nicht geweiht.
Nicht so die echte; ob sie auch verdorrt:
Nach ihrem Tode lebt ihr Duft noch fort.

Schönheit und Liebreiz flieht; was wahr und rein
In Dir, soll durch mein Lied unsterblich sein!

William Shakespeare

Weitere Gedichte