Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Abschied“ stammt aus der Feder von Else Lasker-Schüler.

Aber du kamst nie mit dem Abend -
Ich saß im Sternenmantel.

… Wenn es an mein Haus pochte,
War es mein eigenes Herz.

Das hängt nun an jedem Türpfosten,
Auch an deiner Tür;

Zwischen Farren verlöschende Feuerrose
Im Braun der Guirlande.

Ich färbte dir den Himmel brombeer
Mit meinem Herzblut.

Aber du kamst nie mit dem Abend -
… Ich stand in goldenen Schuhen.

Weitere gute Gedichte der Autorin Else Lasker-Schüler.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: