Gedichte Gedichte

Das Gedicht „An ihren Papa“ stammt aus der Feder von Kurt Tucholsky.

Amici! Plaudite! - Die bunten Bänder
und Wimpel flattern froh im Wind!
Wie danke ich dir gütigem Spender
für dieses Kind! -

Du würdiger Greis - vor so und so viel Jahren
erzeugtest du′ s in einer Nacht …
Ich weiß, daß dies bei ungebleichten Haaren
schon Mühe macht.

Und du, im rüstigen Mannesalter,
du produziertest dies bébé -
ein Frauenseufzer … leis verhallt er … -
Dir Evoe! -

Dir Evoe! - Ich gratuliere!
Dein denk ich, Autor, ist sie da -
Dein denk ich, wenn ich kokettiere -
Grüß Gott, Papa!

Weitere gute Gedichte des Autors Kurt Tucholsky.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: