Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Auf den Tod eines Kindes“ stammt aus der Feder von Ludwig Uhland.

Du kamst, Du gingst mit leiser Spur,
Ein flücht'ger Gast im Erdenland;
Woher? Wohin? Wir wissen nur:
Aus Gottes Hand in Gottes Hand.

Weitere gute Gedichte des Autors Ludwig Uhland.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: