Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Das Wasser“ stammt aus der Feder von Christian Morgenstern.

Ohne Wort, ohne Wort
rinnt das Wasser immerfort!
andernfalls, andernfalls
spräch es doch nichts andres als:

Bier und Brot, Lieb und Treu, -
und das wäre auch nicht neu.
Dieses zeigt, dieses zeigt,
daß das Wasser besser schweigt.

(aus "Galgenlieder")

Weitere gute Gedichte des Autors Christian Morgenstern.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: