GedichteGedichte

Das Gedicht „Der Mensch“ stammt aus der Feder von Friedrich von Hagedorn.

Ein Kind sucht Kindern oft den Apfel abzustreiten,
Weil schon die Kinder Menschen sind:
Auch der erwachsne Mensch ficht oft um Kleinigkeiten,
Ist trostlos im Verlust, und prahlt, wann er gewinnt.
Warum? Der Mensch bleibt noch ein Kind.

Weitere gute Gedichte des Autors Friedrich von Hagedorn.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: