Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Die Champagner-Flasche“ stammt aus der Feder von Wilhelm Müller.

Als um die Champagner-Flasche ihre Händchen sie geschlungen,
Ist der Geist, der festgebannte, zischend in die Luft gesprungen.
Sag', mein Herz, wohin du sprängest in dem Rauschen deiner Lust,
Wenn sie so die Arme schlänge um den Kerker deiner Brust?

Weitere gute Gedichte des Autors Wilhelm Müller.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: