Gedichte Gedichte

Das Gedicht „El Dorado“ stammt aus der Feder von Edgar Allan Poe.

Ein Ritter, hehr
Von Art und Ehr′ ,
Durch Sonnenschein zog und Schatten.
Er ritt gar lang
Durchs Land und sang
Und suchte El Dorado.

Doch wurde alt
Die Reckengestalt,
Ihm sank ins Herz ein Schatten,
Denn nirgends er fand
Ein Fleckchen Land,
Das aussah wie El Dorado.

Und als er gar
Entkräftet war,
Da traf er Pilger Schatten -
Den sprach er an:
»Schatten, wo kann
Es liegen: El Dorado?«

»Reit immerzu
Über Mondberge du
Hinab ins Tal des Schattens,
Reit fort und fort« -
War Schattens Wort -
»Dort findest du El Dorado.«

Weitere gute Gedichte des Autors Edgar Allan Poe.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: