Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Fasst du das Wunder?“ stammt aus der Feder von Ernst Goll.

Fasst du das Wunder?
Ich fass es nicht.
Wir lachten und litten
Und kannten uns nicht.

Wir suchten und ahnten
Und sahen uns kaum,
Da wuchs in uns beiden
Ein Blütentraum.

Wir stellten uns trotzig
und blieben uns fern
Da losch zu unseren
Häuptern ein Stern.

Nun ruht mir am Herzen
Dein liebes Gesicht -
Fasst du das Wunder?
Ich fass es nicht.

Weitere gute Gedichte von Ernst Goll: