Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Heilige Bläue“ stammt aus der Feder von Conrad Ferdinand Meyer.

O du heil’ge Bläue,
Immer freut aufs Neue
Mich der stille Glanz.
Abgrund ohne Ende!
Himmlisches Gelände,
Seele, tauche unter ganz!

Weitere gute Gedichte des Autors Conrad Ferdinand Meyer.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: