Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Hinterhaus“ stammt aus der Feder von Oskar Loerke.

In kalten steifen Engen,
An gelben Schornsteinlängen,
Verirrten Schieferdächern,
Verstaubten Lukenfächern,
An braunen glatten Röhren,
An roten Daches Öhren,
Verblichnen blauen Flecken
Und blechbehuften Ecken
Liegt Sonne, wie nach Winkelmaß gemessen
Und wie von einem Handwerksmann vergessen.

Hier hinter Luken wimmeln,
In Kellerlöchern schimmeln
Und tanzen unter Sparren
Wir galgenfrohen Narren,
Die sich in Kammern bücken,
Doch ihre Wände schmücken
Mit goldnen Sterntapeten,
Weil wir vom Himmel wehten,
Wir Fetzen Licht, nach Winkelmaß gemessen
Und wie von einem Handwerksmann vergessen.

Weitere gute Gedichte des Autors Oskar Loerke.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: