Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Ihr tratet zu dem Herde“ stammt aus der Feder von Stefan George.

Ihr tratet zu dem herde
Wo alle glut verstarb
Licht war nur an der erde
Vom monde leichenfarb.

Ihr tauchtet in die aschen
Die bleichen finger ein
Mit suchen tasten haschen -
Wird es noch einmal schein!

Seht was mit trostgeberde
Der mond euch rät:
Tretet weg vom herde
Es ist worden spät.

Weitere gute Gedichte des Autors Stefan George.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: