Ernst Lissauer

Schlachtgebet des Alten Dessauers

Östreicherschwadronen schimmern entlang den morgenroten Horizont.
Durch die blinkende Ebene weit
Stehn Preußendragoner und -grenadiere gereiht,
Der Dessauer hält vor der Front.

Langsam, als schlügen rings Turmuhren die Stunde,
Dröhnen Kanonen da und dort in die Runde;
Eine Kugel weht,
Er zieht den Degen: »Helm ab zum Gebet? —

Herrgott? Ich kann nicht jeden Tag vor dein Angesicht treten,
Nur mit Schüssen kann ich zu dir beten.
Wenn ich jetzt Sturm trommeln lasse
Und den Feind fasse,
Säbel an Säbel, Mann an Mann, —
Herrgott von Preußen, nimm es an?«