Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Löwenzahn“ stammt aus der Feder von Josef Weinheber.

Keine Vase will dich haben.
Aber deine Samenkugel
ist das schönste Wolkenbild der Welt.

Nein, du fühlst dich nicht verstoßen.
Muß denn Kraft beschrieen werden?
Deine bittre Milch ist Haß nicht,
sondern Weisheit, Heil, Geduld.

Lilien, Tulpen und Narzissen:
Laß die Ruhmbedeckten immer
ihr Gewissen überblühn!
Du bist da, millionenmächtig,
stark von Blut, urzeichenhaft.

Sag mir, welches Wunder wärst du,
hätten dich die Höhn geboren,
einsam, fern, zuerst im Jahr?

Ach, da weinten
über dich die Seelenvollen
und die Kärrner zählten deine
tausend heiligen Blütenblätter,
Sohn des Volks!

Josef Weinheber

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: