Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Menschen“ stammt aus der Feder von Ada Christen.

Als ich, mit der Welt zerfallen,
   Schweigend ging umher,
Da fragten die lieben Menschen:
   Was quälet dich so sehr?

Ich sagte ihnen die Wahrheit;
   Sie haben sich fortgedrückt
Und hinter meinem Rücken
   Erklärt, ich sei verrückt.

Weitere gute Gedichte der Autorin Ada Christen.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: