Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Motett“ stammt aus der Feder von Matthias Claudius.

Der Mensch lebt und bestehet
Nur eine kleine Zeit;
Und alle Welt vergehet
Mit ihrer Herrlichkeit.
Es ist nur Einer ewig und an allen Enden,
Und wir in seinen Händen.

Weitere gute Gedichte des Autors Matthias Claudius.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: