Anna Ritter

Winterschlaf

Auf allen Zweigen liegt die weiße Last ...
Nun ist kein Drängen mehr und keine Hast
Hat Alles nun sein Bettlein aufgefunden,
In dem es schlafen mag und still gesunden
Von Sommerlust und quälender Begehr -
Ach, wer erst selbst so wohl geborgen wär' ..!