Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Tragödie“ stammt aus der Feder von Ada Christen.

Die Glocke ruft – aufrauscht der Vorhang.
   Ach, Kleine, ich seh’ dein Ringen:
Du bist so elend und mußt lachen;
   Ich hör’ die Tränen kichernd klingen,
Ich seh’ Begeist’rung mit Verzweiflung streiten –
   Armes Kind, du leidest viel!
Lachend sterben, sterbend lachen
   Ist ein herzzerreißend Spiel!

Weitere gute Gedichte der Autorin Ada Christen.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: