Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Viererzug“ stammt aus der Feder von Detlev von Liliencron.

Vorne vier nickende Pferdeköpfe,
Neben mir zwei blonde Mädchenzöpfe,
Hinten der Groom mit wichtigen Mienen,
An den Rädern Gebell.

In den Dörfern windstillen Lebens Genüge,
Auf den Feldern fleißige Spaten und Pflüge,
Alles das von der Sonne beschienen
So hell, so hell.

Weitere gute Gedichte des Autors Detlev von Liliencron.