Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Weihnachten“ stammt aus der Feder von Anna Ritter.

Weißer Flöckchen Schwebefall,
stille Klarheit überall,
Glockenklang und Schellenklingen,
Mäulchen, die vom Christkind singen,
Flammen, die von grünen Zweigen
gläubig, strahlend aufwärts steigen,
und im tiefsten Herzen drinnen
ein Erinnern, ein Besinnen.

Anna Ritter

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: