Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Gute Stunde“ stammt aus der Feder von Hugo von Hofmannsthal.

Hier lieg ich, mich dünkt es der Gipfel der Welt,
Hier hab ich kein Haus, und hier hab ich kein Zelt!

Die Wege der Menschen sind um mich her,
Hinauf zu den Bergen und nieder zum Meer:

Sie tragen die Ware, die ihnen gefällt,
Unwissend, daß jede mein Leben enthält.

Sie bringen in Schwingen aus Binsen und Gras
Die Früchte, von denen ich lange nicht aß:

Die Feige erkenn ich, nun spür ich den Ort,
Doch lebte der lange Vergessene fort!

Und war mir das Leben, das schöne, entwandt,
Es hielt sich im Meer, und es hielt sich im Land!

Weitere gute Gedichte des Autors Hugo von Hofmannsthal.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: