Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Die Liebe“ stammt aus der Feder von Matthias Claudius.

Die Liebe hemmet nichts; sie kennt nicht Tür noch Riegel
Und dringt durch alles sich;
Sie ist ohn Anbeginn, schlug ewig ihre Flügel,
Und schlägt sie ewiglich.

Weitere gute Gedichte des Autors Matthias Claudius.