Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Verschwiegene Liebe“ stammt aus der Feder von Joseph von Eichendorff.

Über Wipfel und Saaten
In den Glanz hinein -
Wer mag sie erraten,
Wer holte sie ein?
Gedanken sich wiegen,
Die Nacht ist verschwiegen,
Gedanken sind frei.

Errät′ es nur eine,
Wer an sie gedacht,
Beim Rauschen der Haine,
Wenn niemand mehr wacht,
Als die Wolken, die fliegen -
Mein Lieb ist verschwiegen

Weitere gute Gedichte des Autors Joseph von Eichendorff.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: