Wolfgang Madjera

Eines deutschen Spielmanns Erbe

'Herr Vater, ich will nicht mehr Müller sein;
So gebt mir denn Euren Segen
Und laßt in die weite Welt hinein
Mich wandern auf eigenen Wegen.'

»O Hans, dir war die Mühle vermacht,
Kam einmal an mich das Sterben!«
'Herr Vater, Euch bleiben der Kinder noch acht;
Was muß das neunte sie erben?'

»O Hans, und hält dich der rauschende Bach
Und hält dich am Tor nicht die Linde?«
'Herr Vater, es lockt mich den Wellen nach
Und dem brausenden Frühlingswinde!'

»Wie Orgeldröhnen tönt es vom Wehr,
Vom Lindenbaum wie Schalmeien —
O daß ich ein Pfeifer, ein Geiger wär',
In den fröhlichen Chor mich zu reihen!'

»Und willst du, mein Hans, der Mühle satt,
Ein Spielmann werden, ein Streifer, —
Zieh' aus! Und kommst du nach Gotha, der Stadt,
So grüß Jörg Bach mir, den Pfeifer!«

Jörg Bach, der streckt seinen Bart in den Wind
Hervor aus dem Rathausturme:
'Potz Blitz! Läuft nicht meines Vetters Kind
Dort unten einher wie im Sturme?'

Da poltert es auch schon die Stufen empor
Und zwängt sich durchs bogige Pförtlein:
»Herr Oheim — o leiht mir ein freundliches Ohr —
Herr Oheim — und nur auf ein Wörtlein!«

'Potz Bratschen und Flöte! Was willst du von mir?'
»Ihr sollt mich als Lehrling empfangen!«
'Hei, knirscht denn ein Mühlstein im Turme dahier?'
»Der ist auch nicht mein Verlangen.«

»Viola und Pfeifen hier an der Wand,
In denen sollt ihr mich weisen,
Daß meine Seele ins himmlische Land
Mit süßem Getön möge reisen!«

'Was, himmlisches Land! Das liegt mir zu weit.
Ich spiele zu Hochzeit und Reigen.
Doch weil du der Sohn meines Vetters Veit,
So bleib' — und versuch' es mit Geigen.'

Da hauste der Hans nun im Turmgemach,
Von kreischenden Falken umflogen;
Tief drunten drängte sich Dach an Dach,
Hoch oben die Wolken zogen.

Und ward ein Pfeifer, wie Jörg einer war,
Und spielte zu Hochzeit und Reigen
Und tat im Traume der himmlischen Schar
Und im Wachen den Bauern geigen.

Und starb und ließ einem Enkel nach
Die tönende Sehnsucht nach oben,
Der hat den Müllernamen Bach
Zu den ewigen Sternen erhoben.