GedichteGedichte

Das Gedicht „Traum durch die Dämmerung“ stammt aus der Feder von Otto Julius Bierbaum.

Weite Wiesen im Dämmergrau;
Die Sonne verglomm, die Sterne ziehn;
Nun geh' ich zu der schönsten Frau,
Weit über Wiesen im Dämmergrau,
Tief in den Busch von Jasmin.

Durch Dämmergrau in der Liebe Land;
Ich gehe nicht schnell, ich eile nicht;
Mich zieht ein weiches, sammtenes Band
Durch Dämmergrau in der Liebe Land,
In ein blaues, mildes Licht.

Weitere gute Gedichte des Autors Otto Julius Bierbaum.

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: