GedichteGedichte

Das Gedicht „Traum durch die Dämmerung“ stammt aus der Feder von Otto Julius Bierbaum.

Weite Wiesen im Dämmergrau;
Die Sonne verglomm, die Sterne ziehn;
Nun geh' ich zu der schönsten Frau,
Weit über Wiesen im Dämmergrau,
Tief in den Busch von Jasmin.

Durch Dämmergrau in der Liebe Land;
Ich gehe nicht schnell, ich eile nicht;
Mich zieht ein weiches, sammtenes Band
Durch Dämmergrau in der Liebe Land,
In ein blaues, mildes Licht.

Weitere gute Gedichte des Autors Otto Julius Bierbaum.

Bekannte Gedichte zum Thema "Dämmerung":