Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Auf die Fruchtbringende Herbst-Zeit“ stammt aus der Feder von Catharina Regina von Greiffenberg.

Freud'-erfüller / Früchte-bringer / Vielbeglückter Jahres-Koch
Grünung-Blüh und Zeitung-Ziel / Werkbeseeltes Lustverlangen!
Lange Hoffnung / ist in dir in die Tat-Erweisung gangen.
Ohne dich / wird nur beschauet / aber nichts genossen noch.

Du Vollkommenheit der Zeiten! Mache bald vollkommen doch
was von Blüh' und Wachstums-Kraft halbes Leben schon empfangen.
Deine Wirkung kann allein mit der Werk-Vollziehung prangen.
Werter Zeiten-Schatz! Ach bringe jenes blühen auch so hoch.

Schütt' aus deinem reichen Horn hochverhoffte Freuden-Früchte.
Lieblich süßer Mund-Ergötzer! Lab' auch unsern Geist zugleich:
so erhebt mit jenen er deiner Früchte Ruhm-Gerüchte.

Zeitig die verlangten Zeiten / in dem Oberherrschungs-Reich.
Lass die Anlas-Kerne schwarz / Schickungs-Äpfel saftig werden:
dass man Gottes Gnaden-Frücht froh geniest und isst auf Erden.

Bekannte Gedichte zum Thema "Herbstlich":

Weitere Christliche Gedichte von Catharina Regina von Greiffenberg: