GedichteGedichte

Das Gedicht „Zum neuen Jahre“ stammt aus der Feder von Friedrich Güll.

Ein kleines Büblein bin ich,
Drum wünsch’ ich kurz, doch innig,
Ein glückliches Neujahr.
Und was Euch freut, das weiß ich,
Wenn brav ich bin und fleißig,
Mehr, als ich sonst es war.
Gesundheit, Freude, Frieden
Sei Euch von Gott beschieden,
Wie heut’, so immerdar.

Friedrich Güll

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: