Gedichte Gedichte

Das Gedicht „Über den Bergen“ stammt aus der Feder von Carl Busse.

Über den Bergen, weit zu wandern,
Sagen die Leute, wohnt das Glück,
Ach und ich ging im Schwarme der andern,
Kam mit verweinten Augen zurück.
Über den Bergen, weit, weit drüben,
Sagen die Leute, wohnt das Glück…

Das Gedicht Über den Bergen (山のあなた, Yama no Anata) ist in Japan durch die Anthologie Kaichō on von Ueda Bin aus dem Jahr 1905 (zuletzt 2010 wieder veröffentlicht) auch heute noch bekannt. Englische Version "Over the mountains":

Above the mountains, far to wander,
People say, happiness dwells,
Oh, and I went in the swarm of others,
Returned with eyes full of tears.
Over the mountains, far, far away,
People say that happiness lives…

Carl Busse

Bekannte poetische Verse namhafter Dichter, die sich der Lyrik verschrieben haben: