Christa Schyboll

Freie Tat

Die freie Tat des Menschen
Braucht die Liebeskraft
In der Geburt des Augenblicks
Die warm denkend dann
Im tief erfühlten Handeln
Stimmig sich erfährt