Angelina Westhagen

Wolkenspiel

Wolken, sprecht
Aus was besteht ihr
Außer feinem Wasserdampf
Liegt eure tiefere Symbolik
Vielleicht auch im Befreiungskampf

Befreit habt ihr euch von Struktur
Zieht himmelwärts auf freier Bahn
Vom Meere strebend immerzu
Jenseits jeder Uhr

Als Sinnbild und Bild
Erscheint ihr verwebt und verdichtet
Voll unbändiger Größe
Die Erde verdunkelnd, belichtend

Mir selbst erscheint ihr
In meinen freien Gedanken
Um die sich die feinen Gespinste
Schattiger Tagträume ranken

Bedrohlich, wie manch böse Tat
Sprengt mit Gewalt ihr
Himmel und Erde auf
Und flutet dabei auch seelische Saat

Doch ist das Wasser
Dass sich aus euch ergießt
Nicht auch ein Sinnbild dafür,
dass alles, absolut alles, fließt

Und ist dein Wasser, o Wolke
Nicht auch zur inneren Waschung da
Mit der wir verzweifelt den Zustand suchen
Als alles Sein noch in Unschuld war

Bedrohlich, heiter, immer fließend
Auch euer Wesen ist zutiefst beseelt
Eure Struktur lebt durch Gefühle
Die Menschen in die Welt gestellt