Angelina Westhagen

Wo warst du

Wo warst du
Als sich die eisige Klammer
In der Nacht
Um meinen Körper legte
Ihn lähmte
Und den Atem schnitt
Und selbst die Stimme
Der erstickenden Gefühle
Nicht einmal mehr
Ein letztes Danke hauchen konnte