Wilhelm Müller

Die Buße des Weintrinkers

Das Wasser hab' ich oft gescholten,
Nun wird es grausam mir vergolten.
Ich muß es trinken nicht allein,
Ich möchte selber Wasser sein,
Im Becher deinen Mund zu fühlen,
Im Bad um deine Brust zu spülen,
Und würd' ich Wasser, – ach, wer weiß,
Dir wär's als Trunk und Bad zu heiß!